Anmeldung neueste Stellenangebot! — PKS Recruiting
 

BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Fachkräftemangel: Ist man mit 50+ beruflich tot oder scheintot?

Markus Schneider, 23.10.2014

50+Am 20. Juli 2014 erschien in der NZZ am Sonntag ein Beitrag, der nachdenklich macht. Trotz bester Qualifikation finden Stellensuchende keinen neuen Job. Sie sind zu alt, sie sind zu teuer und angeblich nicht mehr flexibel. In dieser Geschichte geht es um Peter Frei, 57 Jahre alt. Er sucht seit längerer Zeit eine neue Anstellung und erhält nur Absagen. Seine 28 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie und seine 2 Mastertitel nützen ihm bei der Suche nichts. Auch seine grosse Erfahrung im Bereich Projekt- und Prozessmanagement gelten nichts mehr. Der Mann erfreut sich bester geistiger wie auch körperliche Gesundheit und ist fit wie ein Turnschuh. Sein über Jahrzehnte erworbenes Berufs- und Fachwissen, seine Lebensbildung und –erfahrung – all das gilt nichts mehr.  Eigentlich ist das für einen hoch entwickelten, reifen Arbeitsmarkt ein bedenklicher Zustand. Zumal dieser erwartet, dass die Berufstätigen bis 65 arbeiten. +50 ist ein Lebenszustand, der immer stärker in der schweizerischen Volkswirtschaft vertreten ist. Viele dieser erwerbslosen Bestqualifzierten bringen nicht nur profunde Berufserfahrung mit, sondern auch Beziehungen, gute Kenntnisse im Umgang mit internen wie auch externen Kunden, sind hoch diszipliniert, meistens topfit, pünktlich und hoch engagiert. Viele können genauso gut mit der IT umgehen, sind betriebswirtschaftlich bewusst und wissen sehr oft ganz genau wie ein Geschäft, ein Prozess, ein Kundenkontakt oder was auch immer laufen muss, damit es in der Bude brummt. Selbstverständlich kosten solche Fachkräfte mehr. Das kompensieren sie aber locker mit ihren historisch gewachsenen Berufskenntnissen, Ausbildung und Erfahrung. Selbstverständlich kostet die Gruppe +50 mehr Sozialversicherungsleistung. Dafür können sie jedoch nichts. Vielleicht wäre da mal ein Systemwechsel nötig.

Weiter mit PersonalRadar

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

9565 + 1
PKS Recruiting: Personalberatung (Personalvermittlung und Stellenvermittlung)
ico

persönlicHReflektierend – das Blog mit den aktuellsten News aus der Arbeitswelt

www.personalradar.ch

 
ico

Suchen Sie nicht länger nach Ihrem Traumjob/ Kandidaten – rufen Sie uns an

+41 61 205 99 33

 
ico

Im Herzen von Basel

So finden Sie zu uns

 
 
 

Share this:

 
 

Newsletter Anmeldung für

Stellensuchende und Arbeitgeber

 
Home — PKS Jobs — Stellenvermittlung & Personalvermittlung, Personalsuche, Personalberatung
Placement with Perfection — PKS Recruiting — Nachhaltige Personalberatung
 

PKS Personal- & Kaderselektion AG, Steinenbachgässlein 49, Postfach, 4001 Basel, Schweiz  |  Tel +41 61 205 99 33  |  Fax +41 61 205 99 34
Disclaimer  |  Copyright © PKS 2018